Montag, 25. Oktober 2021
Notruf: 112

Stadtfeuerwehr Bad Iburg  Banner

  • Startseite
 

Feuer Gewerbe

Einsatzort Details

Schloßstraße
Datum 22.09.2021
Alarmierungszeit 15:38 Uhr
Alarmierungsart DME
eingesetzte Kräfte

FF Bad Iburg
FF Glane
Drehleitereinheit OF Oesede
Brandeinsatz

Einsatzbericht

Mit dem Stichwort "Feuer Gewerbebetrieb - Rauchentwicklung aus dem Keller" wurden  um 15:38 Uhr die Ortsfeuerwehren Bad Iburg und Glane sowie die Drehleitereinheit Oesede zu einer Apotheke in der Bad Iburger Innenstadt alarmiert.
Bei unserem Eintreffen war eine Verrauchung im Kellerbereich festzustellen. Wir evakuierten das gesamte Gebäude und setzten einen Trupp unter schwerem Atemschutz zur Erkundung ein. Zunächst konnte der eigentlicher Brandherd auch mit Hilfe der Wärmebildkamera nicht lokalisiert werden. Daraufhin brachten wir zwei Lüfter in Stellung um den Keller zunächst rauchfrei zu machen.
Anschließende Messungen mit dem Gasmessgerät ergaben eine erhöhte Konzentrationen an Kohlenmonoxid (CO). Im weiteren Verlauf der Erkundung konnten wir ein verschmortes Elektronikbauteil feststellen.
Nach ca. 30 Minuten Überdrucklüften war auch die CO Konzentration im unbedenklichen Bereich. Somit konnten wir die Einsatzstelle nach ca. 1,5 Stunden an die Besitzer übergeben.
An diesem Nachmittag waren wir mit ca. 50 Einsatzkräften der Ortsfeuerwehren Bad Iburg, Glane, Oesede sowie Polizei und Rettungsdienst im Einsatz.

 

sonstige Informationen

Einsatzbilder